Montag, 16. März 2015

LBM 2015 - ein Paradies! ♥

Guuuuten Abend meine Lieben! ♥
Gehts euch allen gut? Mir schon, nur ich bin ziemlich kaputt, da ich seit heute ein Schülerpraktikum mache und heute knapp 4 Stunden nur gestanden hab in meinem Bertrieb! -.- :D

Ich war am Samstag auf der Leipziger Buchmesse und es war unendlich toll! Zusammen war ich dort mit Zoe von Zoes Dreambooks und wir haben dort ganz viele Blogger getroffen, das war supii! Danke das ihr diesen Tag noch schöner gemacht habt mit der Stunde in der wir uns sehen konnten! :))
Da ich ja so schlau war und alle Bücher schon einsortiert habe bevor ich auf die Idee gekommen bin ein Foto zu machen, muss ich euch die Bücher jetzt im einzelnen aufzählen :) Insgesamt habe ich mir 6 tolle Bücher gekauft!
Love Letters To The Dead von Ava Dellaira: Es beginnt mit einem Brief. Laurel soll für ihren Englischunterricht an eine verstorbene Persönlichkeit schreiben. Sie wählt Kurt Cobain, den Lieblingssänger ihrer Schwester May, die ebenfalls viel zu früh starb. Aus dem ersten Brief wird eine lange Unterhaltung mit toten Berühmtheiten wie Janis Joplin, Amy Winehouse und Heath Ledger. Denn die Toten verstehen Laurel besser als die Lebenden. Laurel erzählt ihnen von der neuen Schule, ihren neuen Freunden und Sky, ihrer großen Liebe. Doch erst, als sie die Wahrheit über sich und ihre Schwester May offenbart, findet sie den Weg zurück ins Leben und kann einen letzten Brief an May schreiben …
Looking For Hope von Colleen HooverAuf die Vergangenheit zurückzublicken, das hat Dean Holder seit dem Tod seiner Schwester Les erfolgreich vermieden und stattdessen kräftig an seinem Image als Bad Boy gearbeitet. Bis er Sky trifft, die seine Welt von einem Moment auf den anderen aus den Angeln hebt. Denn Sky erinnert Dean an Hope, seine verschwundene Kindheitsfreundin, nach der er seit Jahren vergeblich sucht. In Skys Gegenwart brechen Gefühle auf, die Dean längst verloren glaubte – doch immer mehr wird klar: Um in die Zukunft blicken zu können, muss Dean sich den Geistern seiner Vergangenheit ebenso stellen wie Sky ...

Nach dem Sommer von Maggie Stiefvater: Jeden Winter wartet Grace darauf, dass die Wölfe in die Wälder von Mercy Falls zurückkehren – und mit ihnen der Wolf mit den goldenen Augen. Ihr Wolf. Ganz in der Nähe und doch unerreichbar für sie, lebt Sam ein zerrissenes Leben: In der Geborgenheit seines Wolfsrudels trotzt er Eis, Kälte und Schnee, bis die Wärme des Sommers ihn von seiner Wolfsgestalt befreit. In den wenigen kostbaren Monaten als Mensch beobachtet er Grace von fern, ohne sie jemals anzusprechen – bevor die Kälte ihn wieder in seine andere Gestalt zwingt. Doch in diesem Jahr ist alles anders: Sam weiß, dass es sein letzter Sommer als Mensch sein wird. Es ist September, als Grace den Jungen mit dem bernsteinfarbenen Blick erkennt und sich verliebt. Doch jeder Tag, der vergeht, bringt den Winter näher – und mit ihm den endgültigen Abschied.

Finstermoos von Janet Clark: Auf der Baustelle seines Vaters findet Valentin den Körper eines vor vielen Jahren verstorbenen Babys. Sofort strömen Journalisten in das idyllisch gelegene Bergdorf, darunter auch Armina Lindemann mit ihrer 19-jährigen Tochter Mascha. Schon bald werden Valentin und Mascha Opfer seltsamer und lebensbedrohlicher Unfälle, dann verschwindet Maschas Mutter spurlos. Mascha glaubt nicht an einen Zufall – hat die Journalistin bei der Recherche für ihren Artikel etwas herausgefunden, was sie nicht wissen soll? Gemeinsam mit Valentin und zwei weiteren Freunden sucht sie nach ihrer Mutter und rührt damit an ein lange verborgenes Geheimnis, das jemand um jeden Preis zu schützen versucht.

So rot wie Blut von Salla Simukka: Als Einzelgängerin hält sie sich aus allem raus - bis Lumikki die tropfnassen Geldscheine auf einer Wäscheleine entdeckt und in eine gefährliche Geschichte hineingezogen wird. Was für ihre Mitschüler als dummer Streich begann, entwickelt sich schnell zu einer Hetzjagd auf Leben und Tod. Die 17-Jährige muss sich im gnadenlosen Drogengeschäft zurechtfinden, in dem nur eine Währung zählt: Blut. Wem kann sie noch trauen?



After Passion von Anna Todd: Tessa Young ist attraktiv und klug. Und sie ist ein Good Girl. An ihrem ersten Tag an der Washington State University trifft sie Hardin Scott. Er ist unverschämt und unberechenbar. Er ist ein Bad Guy. Er ist genau das Gegenteil von dem, was Tessa sich für ihr Leben wünscht. Und er ist sexy, gutaussehend und zieht Tessa magisch an. Sie kann nicht anders. Sie muss ihn einfach lieben. Und sie wird nie wieder die sein, die sie einmal war. 






Ich freu mich nun total darauf diese ganzen Bücher lesen zu können, und bin mit meiner Ausbeute total zufrieden! :))
Wer von euch war auch auf der LBM und was habt ihr erbeuten können? *-*

Ganz viel Liebe, eure Fruitie ♥

3 Kommentare:

Ascari hat gesagt…

Hey :)

Wenn die Leipziger Buchmesse nicht so weit weg wär, hätte ich es bestimmt schon mal dahin geschafft, denke ich. Frankfurt ist zwar auch weit, aber da war es wenigstens für mich mit dem Wohnen immer leichter ...

Das erste Buch auf deiner Liste spricht mich jetzt am meisten an, muss ich gestehen :). Ist das deutsch oder englisch? Wegen dem englischen Titel, meine ich.

Liebe Grüße
Ascari vom Leseratz Blog

Nadine Herr hat gesagt…

Hallöchen :)
Bin grad über Lovelybooks auf deinen Blog gestolpert.
Ich musste regelrecht als Leser bleiben, so lange wie ich hier herum gestöbert habe :)
Ganz liebe Grüße
Nadine
von http://misshappyreading.blogspot.de/

Piglet hat gesagt…

Tolle Ausbeute :)! Ich bin gespannt was du zu Nach dem Sommer und Love Letters to the dead sagst :)

LG Piglet ♥

Kommentar veröffentlichen

 
design by Mara von WONDERFUL {nothing else.} BOOKS.