Montag, 29. Dezember 2014

[Rezension] Endgame - James Frey

Endgame - Die Auserwählten
von James Frey
592 Seiten
Erschienen im Oetinger Verlag
Gebunden in Deuschland: 19,99€

Klappentext: ENDGAME. Zwölf Meteoriten. Zwölf Spieler. Nur einer kommt durch. Als zwölf Meteoriten nahezu gleichzeitig an unterschiedlichen Orten der Erde einschlagen, gibt es keinen Zweifel mehr: Die Zeit ist gekommen. ENDGAME hat begonnen! Jeder der Meteoriten überbringt eine Nachricht, die die zwölf Auserwählten entschlüsseln müssen und die sie schließlich an einem geheimnisvollen Ort zusammenführt. Dort stehen sie ihren Gegnern zum ersten Mal gegenüber. Ein Wettkampf auf Leben und Tod beginnt und eine rücksichtslose Jagd um den gesamten Globus. Die Spieler müssen zu allem bereit sein. Wird Arroganz Bescheidenheit schlagen? Klugheit Stärke übertreffen? Wird Gnadenlosigkeit am Ende siegen? Schönheit von Nutzen sein? Muss man ein guter Mensch sein, um zu überleben? ENDGAME wird es zeigen. Aber nur wer die Hinweise richtig deutet und die drei Schlüssel findet, geht als Gewinner hervor. Und nur seine Linie wird überleben, wenn die gesamte Menschheit vernichtet wird.

Meine Meinung

Das Buch hat mich im Laden direkt angesprochen! - Beziehungsweise auf der Frankfurter Buchmesse. Da das Buch auch schon ziemlich gehyped wurde und  ich unglaublich gute Dinge gehört hatte, musste das Buch natürlich bei mir einziehen! Rein optisch hat es mich auch direkt in seinen Bann gezogen.
Zum Inhalt des Buches kann ich nur soviel sagen, das ich die Idee der Geschichte wirklich super finde! Meiner Meinung nach ist es einfach unheimlich spannend ein Buch über die Zukunft zu lesen, und was bei diesem Buch noch als toller, positiver Aspekt dazu kam war, das sich die Geschichte ebenfalls sehr stark mit der Vergangenheit beschäftigte, sodass so gut wie alle Zeiten mit eingebunden waren. Das Rätsel, generell die ganze Geschichte, basiert ja auf der Vergangenheit! Ich fand es unglaublich!
Die Charaktere fand ich ganz okay. In dem Buch gibt es viele Charaktere, und jeder hat etwas bestimmtes an sich auf seine ganz bestimmte Art und Weise, jedoch verfolgen alle ein Ziel: die anderen Töten, Endgame gewinnen, und dadurch sich selbst und das eigene Geschlecht vor dem Tod zu schützen. Da alle dieses gleiche Ziel haben ist es sehr interessant zu sehen, mit welchen verschiedenen Taktiken die Spieler starten, doch leider finde ich persönlich es etwas zu verwirrend, das bei jedem Kapitel ein anderer Spieler oder mehrere andere Spieler im Mittelpunkt stehen.
Der Autor James Frey hat bei diesem Buch wirklich große Arbeit geleistet. Ich finde es toll, wie er jedem Charakter so einen anderen Stil gibt, indem er seine Schreibweise verändert. Leider muss ich aber sagen, dass sich das Buch an einigen Stellen etwas zu sehr gezogen hat, und ich nicht immer so ganz den Elan hatte weiter zulesen.

Fazit

Im Großen und Ganzen finde ich, dass das Buch schon ganz nett ist, aber ich verstehe nicht so ganz den großen Hype der darum gemacht wurde. Die Grundidee ist meiner Meinung nach toll, jedoch ist die Umsetzung nicht in allen Teilen ganz gelungen. Es reicht aber auf jedenfall, um der Fortsetzung entgegen zu fiebern! Dieses Buch bekommt von mir 3,75/5 Punkten !

4 Kommentare:

Nasti hat gesagt…

Schöne rezi ♥ das Buch steht jetzt schon seit der Messe ungelesen in meinem Regal und ich kann mich irgendwie nicht motivieren es zu lesen :/
Liebe Grüße
Nasti ♥

Chrisi hat gesagt…

Hattest du dieses tolle neue Design schon, als ich das lezte mal bei dir vorbeigeschaut habe? Ich glaub nicht, aber es ist echt schön *_*
Das Buch klingt für mich irgendwie mehr nach einer schlechten Panem-Nachmache (wobei mir Panem auch nicht gefällt ^^) und generell lese ich dieses Zukunfts-Dystopien-Zeug ehrlich gesagt nicht wirklich gern, aber bei dem Buch gibt es doch zusätzlich zur Geschichte noch diese Krypto-Rätsel, oder nicht? Hast du die auch versucht oder hast du nur das Buch gelesen? Die sind nämlich eigentlich der einzige Grund für mich, weshalb ich mir das Buch mal näher anschauen würde ^-^

Liebe Grüße
Chrisi

Fruitiiiee hat gesagt…

@Nasti, ich habe das Buch seit der Messe angefangen hier liegen gehabt, und immer wieder zwischendurch drin gelesen, da ich auch nicht die wirklich Motivation hatte, jedoch war es jetzt am Ende dann doch das ich weiterlesen musste! :) ♥

@Chrisi, das Design ist noch relativ neu, und schön das es dir auch so gefällt wie mir ! ♥
Das Krypto-Rätsel hab ich gar nicht erst angerührt, da ich überhaupt keine Idee habe wo ich allein anfangen sollte :D Und das Glück werde ich bestimmt auch nicht haben zu gewinnen:D

Kerstin hat gesagt…

Dieses Buch liegt jetzt auch schon seit Herbst auf meinem SuB herum, ohne dass ich es geschafft hätte, damit anzufangen ... Es hat seinen Weg eigentlich aus Langeweile zu mir gefunden, weil ich mit meinem Freund im Einkaufszentrum war, weil er sich nach einer Campingausrüstung umschauen wollte. Und nachdem mich das genau null interessiert hat, bin ich dann rüber in die Buchhandlung, ein bisschen schauen, was es Neues gibt :). Naja, und dann sprang mir das tolle Cover einfach sofort ins Auge - so ein edles Buch hab ich schon lang nicht mehr in der Hand gehabt :). Da hat einfach alles sofort geschrien: "Kauf mich" ^^.

Liebste Grüße
Kerstin

Kommentar veröffentlichen

 
design by Mara von WONDERFUL {nothing else.} BOOKS.