Sonntag, 14. September 2014

[Rezension] Dark Village 02 - Kjetil Johnsen

Dark Village - Dreht euch nicht um
von Kjetil Johnsen
Erschienen im Coppenrath Verlag
272 Seiten
In Deutschland 9,95 €

Klappentext:
Zwei Leichen, die eine bis zur Unkenntlichkeit entstellt, die andere ohne sichtbare Spuren von Gewalteinwirkung. Die Ermittler stehen vor einem Rätsel. Doch es gibt jemanden, der weiß, an wessen Händen Blut klebt. Er hat aber keinesfalls vor, sein Wissen mit der Polizei zu teilen. Er verfolgt seine eigenen Pläne. So dunkel, abgrundtief, erbarmungslos...

Meine Meinung

Das Cover des Buches finde ich wieder sehr gut gelungen, genau wie bei dem ersten Buch der Reihe. Ich finde es ist wieder sehr mystisch und mysteriös, mit dem schwarz und den verschiedenen Farbtönen. Das erste Buch war eher schwarz gelb, dieses ist mehr schwarz orange. Meiner Meinung nach, sind hier die schwarzen Seiten wieder ein totaler Hingucker, und machen das Buch direkt noch viel mysteriöser.

Die Story ist fortgesetzt aus Band 1, und immernoch sehr fesselnd. Am Anfang des Buches gibt es eine kleine, kurze und knackige Zusammenfassung des ersten Teiles, was ich persönlich ziemlich gut fande, da es schon eine Weile her ist das ich das Buch gelesen habe, und diese kleine Gedankenstütze mir ziemlich hilfreich war.
Auch in diesem Buch haben die 4 Freundinnen wieder einige Geheimnisse voreinander, die an einigen Stellen ziemlich gefählich werden und drohen auszuarten. Es entstehen ganz neue Zusammenhänge, und die Freundinnen finden irgendwie wieder ein bisschen zueinander, aber auf ganz verschiedene Arten und Weisen.
Das Ende des Buches hat mich ein bisschen aufgeregt, weil es wieder an einer sehr blöden Stelle aufhört und man eigentlich unbedingt wissen will, wie es weitergeht.

Die Charaktere in den Büchern finde ich immernoch einfach toll. Die 4 Freundinnen hätten kaum unterschiedlicher sein können, und da sie alle nicht so unglaublich offen sind und jeder irgendwie etwas vor jemand anderem verheimlichen möchte, wird es in diesem Buch noch viel spannender als vorher!
Ebenfalls lernt man hier einige Charaktere von einer Seite kennen, die man gar nicht erwartet hätte. Auf einmal passieren auch Dinge, die überhaupt nicht vorhersehbar waren, und ich hab mich einfach nur gewundert.

Auch in diesem Buch ist es wieder der Schreibstil von Kjetil Johnsen, der mich sehr fesselt. Das Buch ist sehr flüssig und einfach zu lesen, wobei es unendlich viele Spannungskurven gibt. Genau diese Sachen haben mich seeehr an das Buch gefesselt!

Fazit

Das Buch ist eine sehr tolle Fortsetzung des ersten Bandes, und hat mich wirklich in keinster Weise enttäuscht. Jedoch finde ich das Ende wieder sehr blöd gesetzt, daher muss ich leider einen kleinen Punkt abzug machen.
Aus diesen Gründen gebe ich dem Buch 4/5 Punkten.



Hier kommst du zu meiner Rezension vom ersten Teil Dark Village - Das Böse vergisst nie, Kjetil Johnsen !

4 Kommentare:

Piglet hat gesagt…

Beim Ende des zweiten Band fand ich den Cliffhanger einfach nur so furchtbar, man muss direkt Band 3 lesen :)!
Tolle Rezi *-*!

LG Piglet ♥

Fruitiiiee hat gesagt…

Danke! *-*
Oh ja, das stimmt :o ich freu mich schon sehr auf Band 3! :))

Love ♥

Zoe Gmlch hat gesagt…

Hey ,
ich habe dich getaggt ♥
Liebst Zoe zoesdreambooks.blogspot.de

Fruitiiiee hat gesagt…

Naa :))
hab ich schon gesehen hihi :p danke für den Tag! :))

Gaaanz viel Liebe! ♥

Kommentar veröffentlichen

 
design by Mara von WONDERFUL {nothing else.} BOOKS.