Dienstag, 19. November 2013

Göttlich Verdammt - Rezension

Göttlich Verdammt
 von Josephine Angelini
Erschienen im Dressler Verlag
494 Seiten
Gebunden in Deutschland: 19,95 €
Als Taschenbuch in Deutschland: 9,99 €

Inhalt (Klapptext): Die 16-jährige Helen lebt mit ihrem Vater auf Nantucket und langweilt sich. Doch dann passiert endlich etwas Aufregendes: Die Familie Delos zieht auf die Insel. Alle sind hin und weg von den äußerst attraktiven Neuankömmlingen. Nur Helen spürt von Anfang an großes Misstrauen. Gleichzeitig plagen sie plötzlich düstere Albträume. Was dahintersteckt, erfährt Helen erst nach und nach: Lucas und sie stammen von Halbgöttern ab und sind dazu verdammt, einen erbitterten Kampf auszulösen, weil sie sich ineinander verlieben...

Meine Meinung
Gestaltung: Ich finde das Cover ist wunderschön gestaltet! Die Farben passen total gut zueinander,und das sieht sooooo schön aus! Ich liebe das Cover :3
Inhalt: Die Geschichte fande ich sehr guuuuut! Also das ist natürlich wieder was mit Liebe, wie wirklich  fast jedes Buch heutzutage, aber ich fand es war trotzdem nicht langweilig. Ich mochte das Buch sehr gerne, und ich musste einfach nur noch lesen! Ich wollte immer wissen wie's weiter geht und konnte echt kaum noch was machen außer lesen:)

Ich gebe dem Buch 4,5 / 5 Punkten. Ich fand das Buch gut, hatte aber nicht den Suchtfaktor wie bei ein paar anderen Büchern, deshalb ein kleiner Abzug. Aber trotzdem ein geniales Buch! :)

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

 
design by Mara von WONDERFUL {nothing else.} BOOKS.